Samstag, Mai 18, 2013

Cake Pops - Ganz einfach ohne Backen ♥

Das einzige was ihr dazu braucht ist ein Kuchen (hier tut es nichts zur Sache, ob ihr fertigen oder selbst gebackenen verwendet), Marmelade (auch hier könnt ihr euch die Sorte selbstverständlich aussuchen), Kuvertüre (ich habe dunkele und weiße genommen), Schaschlik Spieße und Streusel oder anderes Zeug wo ihr die Cake Pops später rein dippen könnt! Dann kann es auch schon los gehen ♥

Das einzige was ihr dann noch machen müsst ist den Kuchen in einer großen Schüssel zu zerbröseln und Marmelade dazu zu geben, bis es ein fester Teig wird. Aus diesem Teig formt ihr dann kleine Kugeln und tut sie in den Kühlschrank. In der Zeit bringt ihr die Kuvertüre in einem Wasserbad zum Schmelzen. Anschließend holt ihr die Kugeln wieder raus und steckt die Spieße, die ihr vorher kurz in die Kuvertüre getunkt habt, damit alles fest ist, in die Kugeln rein. Dies kommt dann ein letztes Mal für eine halbe Stunde in den Kühlschrank.
Dann sind die Cake Pops auch schon zum Verzieren bereit. Je nach Belieben könnt ihr sie in Kuvertüre und Streusel tauchen. Wenn ihr euch eine Sauerrei und lange Wartezeit ersparen wollt, streicht ihr die Kuvertüre über die Cake Pops :)



Ich habe diese jetzt vor knapp zwei Wochen gemacht ♥ 
Habt ihr auch schon mal welche zubereitet ? ♥


Kommentare :

  1. Hey du:) Du warst nicht Gestern zufällig am HBF?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh Gott ja :D also in Dortmund :)
      Hast du mich gesehen ? :D

      Löschen
    2. Ja hab ich! Aww du bist in echt noch schöner:)

      Löschen
  2. die sehen echt toll aus, ich hab auch mal welche nach diesem rezept gemacht, allerdings habe ich zu viel marmelade genommen und die cake pops sind alle abgestürzt :D

    AntwortenLöschen
  3. Die sehen super lecker und dekorativ aus, sind dir super gelungen :)

    AntwortenLöschen

Hinterlasst mir doch eine Nachricht ♥
Ich würde mich sehr freuen :)